Erdraupen

(Agrotis ssp.)

Der Begriff Erdraupen ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für die bodenbewohnenden Raupen verschiedener Eulenfalterarten, von denen einige als Gelegenheitsschädlinge im Kern- und Steinobstanbau, sowie im Beerenobstanbau Bedeutung haben. Oft werden alle Arten innerhalb der Unterfamilie Noctuinae oder sogar sämtliche im weitesten Sinne im Boden lebenden Eulenfalterraupen als Erdraupen bezeichnet.Dabei handelt es sich um Raupen der Gattungen Agrotis und auch Euxoa (Erdeulen, Bodeneulen).

Zu erwähnen sind die Wintersaateule (A. segetum), Ypsiloneule (A. ypsilon) und die Saatteule (A. segetis).

Bekämpfung von Erdraupen

Bei Bedarf kann nemastar® gegen Erdraupen eingesetzt werden.

nemastar® online kaufen