Rebell® amarillo

Rebell® amarillo
  • Bild 1
  • Bild 2
Zum Vergrößern bitte anklicken
Liefereinheit
Set bestehend aus acht Fallen

Beschreibung

Klebefalle zur Flugüberwachung und Befallsreduktion der Kirschfruchtfliege.

Wirkungsweise

Die Klebefalle Rebell® amarillo eignet sich zur Flugüberwachung und Befallsreduktion der Kirschfruchtfliege (Rhagolethis cerasi). Fallen werden von ca. Ende Mai bis Ende Juni installiert. Der Flug beginnt, wenn sich die ersten Kirschen von grün auf gelb verfärben. Pro Baum je nach Größe zwei bis zehn Kreuzfallen im westlichen, südlichen und östlichen Baumbereich von oben nach unten aufhängen. Bei schwachem Fruchtansatz werden eher mehr Fallen benötigt als bei Normalbehang. Um die Falle noch attraktiver für die Fliegen zu machen, werden Rebell® TMA-Köder an die Fallen angebracht. Der Rebell® TMA-Köder enthält verschiedene Eiweißverbindungen, welche auf die Kirschfruchtfliegen eine anziehende Wirkung haben. Durch die Kombination von Kirschfruchtfliegenfalle und Rebell® TMA-Köder wird die Falle für die Kirschfruchtfliege noch attraktiver und es erhöhen sich die Fangzahlen. Den Rebell® TMA-Köder mittels der Lochung direkt unten an der Kirschfruchtfliegenfalle befestigen. Anschließend mit einer Schere die obere Kante abschneiden, damit der Lockstoff abgegeben werden kann. Bei Hochstammbäumen werden - je nach Befallsdruck - vier bis sechs Kirschfruchtfliegenfallen, gut sichtbar, aufgehängt. Mit der Falle werden neben den Schädlingen auch viele Fliegen und Mücken gefangen, aber nur wenige Bienen und andere Insektenarten.


Downloads


vorheriges Produkt

nächstes Produkt

zurück zur Übersicht